Sie sind hier:

Filmvorführung Monaco ermittelt "Der Schatz von Schwarme"

Fr, 16.11.2018, 19:30 Uhr
Standort anzeigen

Die öffentliche Filmpremiere des Schwarmer Lokalkrimis "Der Schatz von Schwarme" mit Originaldrehort am Schloss Erbhof Thedinghausen findet am 16. November um 19.30 Uhr im Renaissancesaal statt.

Ein Mordfall in Robberts Huus in Schwarme soll von Kommissar Monaco aufgeklärt werden. Bei den Ermittlungen stoßen er und seine Assistentin auf ein Geheimnis, das sich um einen Goldschatz rankt, der in einem Waldgebiet vergraben liegen soll. Die Suche nach dem Mörder der Toten und nach dem Goldschatz führen auch zum Erbhof in Thedinghausen.

Die Idee zu einem Lokakrimi stammt von Hermann Schröder, Vorsitzender des Heimat-, Umwelt- und Kulturvereins EULE e. V. in Schwarme. Der Film, der unter der Regie und Mitwirkung der Kulturpreisträger Marcello Monaco und Daniela Franzen im Jahre 2017 entstand, wurde von dem Filmemacher Ralf Schauwacker erstellt und von dem Berliner Soundartisten Lutz Wernicke vertont. Es spielen etwa 160 Laienschauspieler aus Schwarme und der näheren Umgebung mit.

Der spannende Krimi, der kein Dokumentarfilm sein will, zeigt, wie sich Bewohner eines Dorfs mit Witz und Kreativität selbst in Szene zu setzen versuchen.

Einige Hauptakteure werden bei der Aufführung in Thedinghausen anwesend sein.

Eintrittskarten kosten 6€ und sind bei der Touristik-Information der Samtgemeinde Thedinghausen im Schloss Erbhof unter Tel.: 04204/8822 und bei Buch und Papier Lange, Braunschweiger Straße 55/54 in Thedinghausen, Tel.: 04204/294, ggf. an der Abendkasse erhältlich.

Der EULE e.V. und der Förderkreis Erbhof zu Thedinghausen e.V. freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher.

Rubrik
Kino

Veranstalter
Förderkreis Erbhof zu Thedinghausen e. V.
und EULE e. V.
Veranstaltungsinformationen
Eintritt:6 €

Foto Schwarmekrimi Filmaufnahmen
Foto Schwarmekrimi Filmaufnahmen

Filmaufnahmen Schwarme Krimi
Filmaufnahmen Schwarme Krimi

« Zurück